Ethisches Management

Ethisch Managen
im Unternehmen

Ethik und Unternehmensstrategie

Fokussierung auf ethisch gute Ziele und Zwecke

Eine ethisch ausgerichtete Unternehmensstrategie zeigt sich im Wesentlichen in der Produkt- und Dienstleistungspolitik gegenüber dem Kunden, in der HR-Strategie einer guten Mitarbeiterführungspolitik und Personalentwicklung, einer Lieferantenstrategie, die auch auf gute Arbeits- und Lebensbedingungen zielt und auf die gegenseitige Loyalität von Mitarbeitenden und Eigentümern.

Darüber hinaus zielt eine ethisch ausgerichtete Strategie mit ihrem Geschäftsmodell auch auf die Schaffung eines gesellschaftlichen und ökologischen Nutzens oder vermeidet zumindest ökologische oder gesellschaftliche Schäden. Ein Modell, das beispielsweise auf Steuervermeidung in Ländern, in denen Wertschöpfung entsteht, basiert oder das Verbraucher bewusst irreführt, ist mit einer ethischen Unternehmensführung nicht vereinbar.

Ich berate und begleite Sie insbesondere bei folgenden Anliegen:

  • der Entwicklung einer HR-Strategie, die das Ziel hat, Mitarbeiter zu rekrutieren und zu entwickeln, die nicht nur Regeln einhalten, sondern aus einer "normativen Selbstverpflichtung" heraus anständig und verantwortlich handeln
  • der Entwicklung von Unternehmensstrukturen, die Verantwortungsübernahme und Engagement fördern, aber gleichzeitig "Selbstausbeutung" verhindern
  • der Entwicklung einer Strategie, die faire Arbeitsbedingungen bei den Lieferanten sicher stellt und die negativen ökologischen Folgen globalisierten Handelns (Fußabdruck) minimiert
  • der Entwicklung einer CSR- oder Nachhaltigkeitsstrategie, die die soziale und ökologische Verantwortung über das Unternehmen hinaus auch tatsächlich umsetzt und lebt und kein "Green- oder Bluewashing" betreiben will
  • der Vorbereitung von Audits mit "Nachhaltigkeitsthemen"
  • der Entwicklung innovativer ethisch nützlicher Produkte und Dienstleistungen.